43 Mama bereits mit 18, glücklich verheiratet und Traumberuf Kindertanzlehrerin – Interview mit Jennifer Görtzen

Heute ist die liebe Jenni bei mir zu Gast:

Nachdem ich im 09/2008 Mutter geworden bin, habe ich meine Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen gemacht und diese 2011 erfolgreich beendet. Es folgte ein Studium nebenberuflich für Versicherungs- und Finanzwirtschaft bis 02/2014. 02/2014 kam dann auch mein zweites Kind zur Welt und ich ging in Elternzeit. 08/2015 begann ich die Ausbildung zur ADTV-Tanzlehrerin mit Fachausbildung zur ADTV-Kindertanzlehrerim. Seit 08/2018 bin ich aus der Ausbildung und derzeit läuft eine weitere Weiterbildung.

Name: Jennifer Görtzen

Wohnhaft in welcher Stadt? Krefeld

Wer gehört zu deiner Familie?

Mein Partner und meine zwei Söhne (10 Jahre und 4 Jahre)

Welcher Satz begleitet dich?

Am Ende wird alles gut und ist es nicht gut, so ist es nicht das Ende!”

Wann und wie bist du Mama geworden?

Das erste Mal im September 2008, geplant war es nicht, es hat mich aber nicht davon abgehalten zu erreichen was ich wollte. Die Schwangerschaft war komplikationslos, die Geburt der absolute Horror mit Notkaiserschnitt…. Im Februar 2014 kam der zweite, was soll ich sagen, schwierige Schwangerschaft, aber schöne Geburt, auch wenn es nicht natürlich sein konnte. Allerdings hatte ich bei beiden Kinder das Gefühl nichts zu können. Mein erster lag in einem Krankenhaus als ich und ich konnte ihn das erste Mal 3 Tage nach der Geburt sehen… und beim zweiten hatte ich die ersten 36 Stunden mit ihm und dann musste er auch verlegt werden. Ich konnte mich aber immerhin um ihn kümmern.

Wie erziehst du deine Kinder?

So viele Regeln wie nötig, aber so wenig wie möglich. Meine Kinder sollen selbstständig sein und dürfen dies auch gerne auch immer wieder selbst probieren, was geht und was nicht.

Was rätst du einer Mama?

Sei nicht so streng mit dir selbst und entspanne dich immer wieder in deinen Freiräumen. Du bist auch Frau und nicht nur Mama.

Was machst du beruflich und was ist deine Mission?

Beruflich bin ich ADTV-Tanzlehrerin für Gesellschaftstanz und ADTV-Fachtanzlehrerin für Kindertanz an der Tanzschule Doktor Beat in Krefeld. Mir ist wichtig, den Menschen und Kindern Spaß an der Bewegung zu vermitteln. Sich selbst auszuprobieren und kreativ zu werden.

Wie wirkt sich dein Beruf auf euer Zusammenleben aus?

Ich achte viel auf Kreativität und Bewegung. Insbesondere Motorik und Körperhaltung bei meinen Kindern.

Wo finden wir dich im Internet und wie kann man Kontakt zu dir aufnehmen?

Am besten über die Tanzschule Doktor Beat. Auf der Internetseite bekommt man alle Infos: https://www.doctorbeat.de/kindertanz.htm

Vielen Dank, liebe Jenni für das schöne Interview!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.